Wissenswertes

Was zahlt die Krankenkasse | Hebammentips | Nützliche Webseiten | Flyer | Buchempfehlungen

Was zahlt die Krankenkasse?

Die Hebammenhilfe / Dienstleistungen werden über die gesetzliche oder private Krankenkasse abgerechnet. Allerdings werden nicht alle Kosten übernommen.


Die Krankenkasse übernimmt:

  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Beratung in der Schwangerschaft (insgesamt zwölfmal, telefonisch inklusive)
  • Hilfe / Behandlung von Schwangerschaftsbeschwerden
  • ein Geburtsvorbereitungskurs, ein Rückbildungskurs
  • Wochenbettbetreuung
  • achtmal Still- / Ernährungsberatung bis zum Ende des neunten Lebensmonats des Kindes

Die Krankenkasse übernimmt nicht oder nur teilweise / individuell:

  • Partnergebühr für den Geburtsvorbereitungskurs
  • Spezielle Behandlungen bei Schwangerschaftsbeschwerden, bitte mit Hebamme vorher klären
  • Fit und Relax-Kurs
  • Babymassagekurs
  • Mama Fit-Kurs

nach oben

Hilfreiche Hebammentipps:


Milchbildungstee
1 Liter Wasser im Topf kalt aufsetzen mit 1 Esslöffel Mischung Fenchel + Kümmel + Anissamen zu gleichen Teilen. Wenn das Wasser kocht, vom Herd nehmen, Deckel drauf, 7 Minuten ziehen lassen und über den Tag verteilt warm oder kalt trinken! Mit abgekochtem Wasser verdünnt, hilft das Gebräu gut gegen Babys Blähbauch.


Stillen macht hungrig
Vom vielen Trinken allein produzieren Sie nicht genug Muttermilch. Das Essen ist mindestens genauso wichtig; der zusätzliche Bedarf liegt bei 500 bis 700 Kalorien. Gut ist, wenn die Mutter so oft isst wie das Kind trinkt. Das kann zum Lebensbeginn mitunter neun Mal am Tag sein. Manchmal tun es einige Löffel Haferflocken mit Sahne, ein Johgurt oder auch eine Banane zwischendurch. Hilfreich am Anfang sind Hühnersuppe und Stillkugeln; die Rezepte finden Sie hier:


Stillkugeln:
1 kg Weizen-Gerste-Hafer-Gemisch (z. B. aus dem Bioladen) schroten und in einer Pfanne anrösten, bis es duftet. 300 g gekochten Vollreis, 1 Glas Wasser, 350 g weiche Butter und 300 g Honig unter das Getreide mischen. Aus der Masse Kugeln mit etwa 2 bis 3 cm Durchmesser rollen. Stillkugeln halten sich im Kühlschrank einige Tage. So haben Sie immer etwas nahrhaftes für zwischendurch. Auch für nächtliche Heißhungerattacken sind sie bestens geeignet!


Hühnersuppe:
1 dickes frisches (!) Suppenhuhn (am Besten Bio), 1 Handvoll Möhren, 1 Handvoll Petersilie, wer mag 1 Handvoll Sellerie und Salz nach Geschmack 3 bis 4 Stunden köcheln lassen, abseihen. Das Fleisch zusammen mit Gemüse und Reis essen, von der Brühe kann die stillende Mutter täglich 2 bis 3 Tassen trinken. Die Brühe kann man gut auf Vorrat zubereiten, sie hält sich im Kühlschrank zugedeckt etwa eine Woche.
Lassen Sie sich beides doch von Ihren Freundinnen oder Müttern als Geschenk zur Geburt mitbringen!


nach oben

Nützliche Adressen / Hilfreiche Links

Hebammen
www.hebammenpraxis-dernbach.de
www.hebammenverband.de
www.bfhd.de


Stillen und Tragen
www.lalecheliga.de
www.bdl-stillen.de
www.stillen-und-tragen.de
www.schwangerschafts-still-kalendarium.de


Beratungsstellen
www.profamilia.de | In Krisensituationen
www.donumvitae.org
www.caritas.de
www.lichtzeichen.org | Hilfe für schwangere Frauen
www.kinderwunsch.de | medizinische Beratung zum Thema Kinderwunsch
www.katharina-kasper-stiftung.de | Pränataldiagnostik / früher Kindsverlust
www.iris-plattform.de | Hilfe für Schwangere beim Verzicht auf Alkohol und Tabak
www.familienplanung.de | Wichtige Themen zur Familienplanung
www.familien-wegweiser.de | Überblick über die wichtigsten Familienleistungen
www.kindergesundheit-info.de | Alltags- und Gesundheitsthemen
www.embryotox.de | Arzneimittelsicherheit in Schwangerschaft und Stillzeit


Probleme nach der Geburt
www.kaiserschnitt-netzwerk.de | Nach einem Kaiserschnitt
www.schatten-und-licht.de | Krise nach der Geburt / Postnatale Depression
www.mutter-kind-behandlung.de | Bei psychischen Erkrankungen während der
Schwangerschaft und nach der Geburt
www.fruehgeborene.de | Bundesverband "Das frühgeborene Kind"
www.gestose-frauen.de


Trauer und Hoffnung
www.katharina-kasper-stiftung.de | Anlaufstelle zum Thema früher Kindsverlust / trauernde Eltern
www.initiative-regenbogen.de
www.sternenkindmuetter.de
www.engelskinder.de


Sonstiges
www.fbs-ww-rl.bistumlimburg.de
www.spielzeug-ratgeber.info | Ratgeber rund ums Spielzeug


nach oben

Flyer Downloads


Die Flyer wurden herausgegeben von der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung, dem Deutschen HebammenVerband e. V. und dem aid-Infodienst.



nach oben

Buchempfehlungen

Schwangerschaft und Geburt
"Die Hebammen-Sprechstunde", Ingeborg Stadelmann
"Die selbstbestimmte Geburt" (Handbuch für werdende Eltern), Ina May Gaskin
"Luxus Privatgeburt", Martina Eirich / Caroline Oblasser
"Es ist nicht egal, wie wir geboren werden" (Risiko Kaiserschnitt), Michael Odent
"Das Väter-Buch" (Handbuch für Väter), Volker Baisch / Bernd Neumann
"Der wunderbare Weg ins Leben", Rainer Jonas


Leben mit dem Neugeborenen
"Schlafen statt Schreien: Das liebevolle Einschlafbuch"- Elizabeth Pantley
"Das Stillbuch", Hannah Lothrop
"PEKiP: Babys spielerisch fördern", Anne Pulkkinen